Asus ROG Strix: Der erste Gaming-Laptop mit GeForce RTX 3080 lässt sich blicken

Kurz vor der CES 2021 ist ein neuer Gaming-Laptop aus Asus‘ ROG-Strix-Serie aufgetaucht – mit Nvidia GeForce RTX 3080, AMD 5900HX und einem 300-Hertz-Display. Eine Ankündigung der neuen mobilen Grafikkarten der Nvidia-Ampere-Generation wird auch auf der CES erwartet.

Asus ROG Strix: Mit GeForce-Power

Die starken Grafikkarten der RTX-3000-Serie alias Nvidia Ampere gibt es bislang nur für Desktop-Computer. Doch auf der CES 2021 (11.-14. Januar 2021) wird Nvidia voraussichtlich die mobilen Varianten für Laptops präsentieren. Vorab sind schon Bilder eines neuen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Serie von Asus mit einer der Grafikkarten aufgetaucht. Das Design erinnert an das starke aktuelle Modell Asus Asus ROG Strix G15. Außerdem gibt es Informationen zur möglichen Technik in den verschiedenen Modellen.

AMD-Prozessoren mit hoher Leistung

Das Topmodell unter den Strix-Laptops bietet voraussichtlich eine Nvidia GeForce RTX 3080 sowie den Prozessor AMD Ryzen 5900HX mit 8 Rechenkernen und 16 Threads. Auch solche Prozessoren der sogenannten „Cezanne“-Serie für Laptops sind noch nicht offiziell, AMD wird voraussichtlich auf der CES das Geheimnis lüften. Die Desktop-Varianten konnten in Tests bereits mit einer sehr hohen Leistung überzeugen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Display mit bis zu 300 Hertz

Es soll auch günstigere Konfigurationen des Strix-Notebooks geben: mit den Prozessoren Ryzen 5800H, 5600H sowie den Grafikkarten RTX 3060 und 3070. Ferner ist noch die Rede von bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher und einer maximal 1 TB umfassenden SSD. Als Display stehen voraussichtlich zur Auswahl: ein 4K-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 60 Hertz, ein WQHD-Display mit 165 Hertz sowie ein Full-HD-Screen mit 300 Hertz.

CES: Der 12. Januar wird spannend

Das CES-Event von Nvidia findet am 12. Januar ab 18 Uhr statt, das AMD-Event am selben Tag ab 17 Uhr. Asus ROG zeigt seine neuen Geräte ebenfalls am 12. Januar ab 19 Uhr. (Bild: Adobe Stock)

Diese Themen könnten dich auch interessieren: