Battlefield 6 hat einen Release-Termin – und wird riesig

Für Battlefield 6 gibt es ein Release-Fenster. Der CEO von Electronic Arts höchstselbst hat den Termin bestätigt. Wann es losgeht und ob das nächste Battlefield endlich kompetitiver wird, lest ihr hier.

Battlefield 6: Release und Umfang

Der Anlass war eigentlich ein nüchterner: EA-Chef Andrew Wilson besprach in einer Telefonkonferenz den Finanzreport des zweiten Quartals 2020. Dort ließ sich Wilson laut VentureBeat aber Infos zu Battlefield 6 entlocken. Unter anderem den Release-Zeitraum! Weihnachten 2021 soll es so weit sein. Weitere Neuigkeiten zu Battlefield 6 enthülle EA im Frühjahr 2021, so Wilson weiter.

Und das waren noch nicht alle Infos, die der EA-Chef zum Spiel des schwedischen Entwicklers DICE parat hatte. Wilson: „DICE entwickelt unser nächstes Battlefield-Spiel mit einem noch nie dagewesenen Umfang. Die technischen Fortschritte der neuen Konsolen ermöglichen es dem Team, eine echte Next-Gen-Vision für das Franchise zu liefern. Wir sind bereits mit internen Tests beschäftigt und unser Team hat sehr positives Feedback bekommen, als wir begonnen haben, unsere Community miteinzubeziehen.“

DICE entwickelt unser nächstes Battlefield-Spiel mit einem noch nie dagewesenen Umfang.

Andrew Wilson, CEO Electronic Arts Tweet
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Battlefield

Wird Battlefield 6 endlich kompetitiv?

Die Worte des EA-Chefs zum Battlefield-6-Release klingen gut, inhaltliche Infos zum Spiel hat er uns aber nicht verraten. Da müssen wir wohl bis Frühjahr 2021 warten. Fakt ist: Battlefield wird erneut mit dem nächsten Teil von Call of Duty konkurrieren. In den letzten Jahren zogen Battlefield-Games bei den Verkaufszahlen gegen die CoD-Spiele immer den Kürzeren.

Das lag unter anderem an fehlenden Features zum Launch – aber auch daran, dass Battlefield-Games im Vergleich zur Call-of-Duty-Reihe kaum kompetitive Spielmodi bieten. Der für Battlefield 5 geplante 5vs5-Modus hätte eigentlich kompetitive Shooter-Zocker wieder zu EAs Traditionsserie locken sollen, die Entwicklung wurde aber bereits nach kurzer Zeit eingestellt, da sich DICE um anderen Content und die Ausbesserung von Bugs kümmern musste. Bleibt zu hoffen, dass DICE diesmal genug Zeit hat, um Battlefield 6 wettbewerbsorientierter zu gestalten. Fans der Shooter-Reihe würden sich sicher sehr freuen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren: