FIFA 21 für die PS5 lässt euch die Müdigkeit der Spieler fühlen

Endlich! Am 4. Dezember erscheint FIFA 21 auch für Xbox Series X/S und die PS5. Speziell Besitzer einer PlayStation 5 dürfen sich über innovative Features der Fußballsimulation freuen, FIFA 21 unterstützt die adaptiven Trigger und das haptische Feedback des neuen DualSense-Controllers. Dadurch spürt ihr unter anderem die Müdigkeit eurer Spieler am eigenen Leib.

DualSense-Controller bietet ein noch immersiveres Spielerlebnis

Gabe Zaro aus dem EA SPORTS FIFA Global Community Team verriet kürzlich gegenüber PlayStation.Blog, dass FIFA 21 die Features des DualSense-Controllers im hohen Maße ausschöpfen wird. Die sinkende Ausdauer der Spieler soll über die adaptiven Trigger des Controllers spürbar sein. Wenn eure Spieler in einem Match allmählich ermüden, erhöht sich der Druckwiderstand in den Schultertasten. Ihr könnt die Müdigkeit der Spieler also praktisch an euren Fingern spüren.

Das haptische Feedback des PS5-Controllers soll bestimmte Situation auf dem Spielfeld noch immersiver machen. Feuert euer Stürmer mit seinem linken Fuß einen Vollspannschuss in Richtung Tor ab, spürt ihr eine starke Vibration auf der linken Seite des Controllers. Räumt ihr einen gegnerischen Spieler mit einer fiesen Blutgrätsche ab, gibt der DualSense ein deutlich stärkeres haptisches Feedback, als wenn sich die Kicker beim Eckstoß im Strafraum ein wenig herumschubsen.

Praktisch: Mit den neuen Aktivitätskarten der PS5 könnt ihr direkt in euren Lieblingsmodus von FIFA 21 springen – in weniger als zwei Sekunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intensivere Stadionatmosphäre und detailliertere Animationen

Eine aufpolierte Grafik gibt es auch auf Xbox Series X/S, und bei beiden Next-Gen-Konsolen profitieren FIFA-21-Zocker von schnelleren Ladezeiten. Ganz frisch dabei ist das LiveLight Rendering, ein Beleuchtungssystem, das eine noch intensivere Stadionatmosphäre verspricht. Die Animationen hat EA im Vergleich zu den Versionen für PS4 und Xbox One ebenfalls auf ein deutlich höheres Level gehoben, angespannte Muskeln und Haarsträhnen sind detaillierter als je zuvor.

Mit der EA Sports GameCam gibt es außerdem eine ganz neue Kameraperspektive, die an Fußballübertragungen aus dem TV erinnert. Brandneue Cutscenes sollen für mehr Immersion sorgen, Videoeinspieler erwarten euch beispielsweise vor dem Start des Matches, beim Siegtor in der UEFA Champions League und bei einem Ausgleichstreffer in den letzten Sekunden eines Relegationsspiels.

Wer von euch bereits die PS4- oder Xbox-One-Version von FIFA 21 besitzt, muss das Spiel für die Next-Gen-Konsolen nicht noch einmal kaufen. Das Game lässt sich ab dem 4. Dezember bis zum Launch des Nachfolgers FIFA 22 kostenlos auf eine PS5- oder Xbox-Series-X/S-Version aktualisieren.

Mehr zu FIFA 21

(Bild: TURN ON)

Diese Themen könnten dich auch interessieren: